Datenschutzerklärung

Grundsätzliches

Diese Internetseite ist ein Angebot der Tesla Low-Code GmbH & Co. KG. Wir freuen uns über deinen Besuch auf unserer Webseite und dein Interesse an unserem Unternehmen, unseren Produkten und Dienstleistungen. Der Datenschutz und die Datensicherheit haben für uns eine hohe Priorität.

Beim Besuch unserer Webseiten erheben, verarbeiten und nutzen wir personenbezogene Daten, soweit dies gesetzlich zulässig oder für die Abwicklung notwendig ist oder du eingewilligt hast. Näheres zu den gesetzlichen Vorschriften findst du z.B. unter www.datenschutz.de.

Personenbezogene Daten werden lediglich dann gespeichert, wenn es zur Durchführung der jeweilig konkret abgefragten Dienstleistung erforderlich ist.

Für die Verwendung bestimmter Angebote auf unseren Webseiten ist die Verwendung von Cookies erforderlich, näheres dazu findest du im entsprechenden Kapitel oder Klicke einfach hier.

zum Anfang

Begriffsbestimmung

Cookies“ sind kleine Textdateien, die auf deinem Computer abgelegt werden, und der Internetseite erlauben, den Nutzer zu betreuen und beim nächsten Besuch automatisch wieder zu erkennen.

Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung (z.B. Cookie) oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

Verarbeitung“ ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Der Begriff reicht weit und umfasst praktisch jeden Umgang mit Daten.

Als „Verantwortlicher“ wird die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet, bezeichnet.

zum Anfang

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Website nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Anfragen, die du an uns als Seitenbetreiber sendest, eine SSL-bzw. bei E-Mail-Anfragen eine TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennst du daran, dass die Adresszeile des Browsers von http:// auf https:// wechselt und in deiner Browserzeile ein Schloss-Symbol erscheint. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die du an uns übermittelst, nicht von Dritten mitgelesen werden.

zum Anfang

Cookies

Die Cookiespeicherung ermöglicht uns, dir die Services dieser Internetseite unbeschränkt anzubieten. Soweit du der Speicherung von Cookies widersprechen möchtest, respektieren wir das, jedoch kann es sein, dass unsere Internetseite nicht voll umfänglich für dich nutzbar ist.

Die von uns eingesetzten Cookies werden gelöscht, sobald du die Internetseite dauerhaft verlässt.

Soweit du unsere Internetseite über externe Links verlässt, kann es sein, dass auch vom Adressaten der angeklickten Zielseite Cookies gesetzt werden. Für diese Cookies sind wir rechtlich nicht verantwortlich. Zu der Benutzung solcher Cookies und der darauf gespeicherten Informationen lies bitte deren Datenschutzerklärungen.

zum Anfang

Daten der Seitenaufrufe

Diese Website benutzt den Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer anonymisierten IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google kann aufgrund der durch uns mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“ erfolgenden Anonymisierung Ihrer IP-Adresse diese nicht mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Gleiches gilt auch für uns. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen anonymisierten Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft wiedersprochen werden. Dies sind Beispiele für Daten welche von Google Analytics erhoben und gespeichert werden:

  • Anonymisierte IP-Adresse
  • Fehlermeldungen
  • Name der abgerufenen Datei
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • übertragene Datenmenge
  • Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers
  • anfragende Domain.

Personenbezogene Daten werden dabei nicht gespeichert. Diese Website verwendet diese Informationen ausschließlich, um die Internetseite ständig zu verbessern, zu aktualisieren und somit die Attraktivität der Angebote zu erhöhen.

zum Anfang

Facebook Pixel

Unsere Website nutzt zur Konversionsmessung das Besucheraktions-Pixel von Facebook, Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”).

So kann das Verhalten der Seitenbesucher nachverfolgt werden, nachdem diese durch Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf die Website des Anbieters weitergeleitet wurden. Dadurch können die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke ausgewertet werden und zukünftige Werbemaßnahmen optimiert werden.

Die erhobenen Daten sind für uns als Betreiber dieser Website anonym, wir können keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer ziehen. Die Daten werden aber von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie verwenden kann. Dadurch kann Facebook das Schalten von Werbeanzeigen auf Seiten von Facebook sowie außerhalb von Facebook ermöglichen. Diese Verwendung der Daten kann von uns als Seitenbetreiber nicht beeinflusst werden.

Die Nutzung von Facebook-Pixel erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an effektiven Werbemaßnahmen unter Einschluss der sozialen Medien.

In den Datenschutzhinweisen von Facebook findest du weitere Hinweise zum Schutz Ihrer Privatsphäre: https://de-de.facebook.com/about/privacy/.

Du kannst außerdem die Remarketing-Funktion “Custom Audiences” im Bereich Einstellungen für Werbeanzeigen unter https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen deaktivieren. Dazu musst du bei Facebook angemeldet sein.

Wenn du kein Facebook Konto besitzt, kannst du nutzungsbasierte Werbung von Facebook auf der Website der European Interactive Digital Advertising Alliance deaktivieren: http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/.

zum Anfang

Google Web Fonts

Diese Website nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt dein Browser die benötigten Web Fonts in deinen Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der von dir verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über deine IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Wenn dein Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von deinem Computer genutzt. Weitere Informationen zu Google Web Fonts findest du unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

zum Anfang

Google Maps

Diese Webseite verwendet Google Maps API, um geographische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen durch Besucher erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google kannst du den Google-Datenschutzhinweisen entnehmen. http://www.google.com/privacypolicy.html. Dort kannst du im Datenschutzcenter auch deine persönlichen Datenschutz-Einstellungen verändern.

zum Anfang

Webinaris

Unsere Webinare stellen wir über die Online-Plattform der Webinaris GmbH, Bussardstr. 5.2, 82166 Gräfelfing, nachfolgend bezeichnet als „Webinaris“ zur Verfügung. Wir sind sogenannter „Anwender“, der eine kostenpflichtige Webinaris-Mitgliedschaft bei der Online-Plattform Webinaris besitzt, um die Anmeldung und Durchführung von Webinaren über diese Plattform durchführen zu können.

Die Datenschutzbestimmungen von Webinaris kannst du hier einsehen: http://webinaris.com/datenschutzbestimmungen.html

Bei der Registrierung zu einem Webinar und bei der Teilnahme an einem Webinar, das von uns als Anwender über die Online-Plattform von Webinaris veranstaltet wird, werden von dir als sogenannter Nutzer folgende Daten an Webinaris übertragen und dort verarbeitet:

  • E-Mail-Adresse
  • Vorname (optional)
  • Nachname (optional)
  • Browser- und Systemdaten
  • IP-Adresse
  • Sprache
  • Zeitzone
  • Sämtliche Daten, die vom Teilnehmer im Chat bereitgestellt werden
  • Nutzungsdaten, die sich aus der Registrierung zum und Teilnahme am Webinar ergeben


Webinaris bietet uns die Möglichkeit, Webinare zu veröffentlichen und statistisch auszuwerten, um unser Angebot stetig zu verbessern. Dafür ist es notwendig, dass Webinaris in unserem Auftrag die Daten der Webinar-Teilnehmer/Nutzer verarbeitet. Der Umfang der Daten und der Datenverarbeitung sind in der Vereinbarung zur Auftragsdatenverarbeitung geregelt, die wir mit Webinaris geschlossen haben. Als Anwender können wir die Daten bei Webinaris einsehen und in unsere eigenen Systeme exportieren.

zum Anfang

Formulardaten

Soweit du Formulare auf unserer Internetseite benutzt, wirst du aufgefordert, bestimmte persönliche Daten (wie Name, Post- oder E-Mail-Adresse) durch Eingabe in dieses Formular zu übertragen. Soweit du dieses Formular nutzt, werden die Daten unmittelbar an uns weitergeleitet und die Daten ausschließlich zu dem ersichtlichen Zweck verwendet.

Eine Weitergabe, ein Verkauf oder sonstige Übermittlung deiner personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht, es sei denn, dass dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung erforderlich ist.

Du hast das Recht, deiner Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu wiederrufen. Soweit keine gesetzlichen Gründe entgegenstehen erfolgt die Löschung bzw. Sperrung unverzüglich.

zum Anfang

Newsletterdaten

Inhalt

Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen (nachfolgend „Newsletter“) nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Sofern im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret umschrieben werden, bist du für die Einwilligung der Nutzer maßgeblich.

Im Übrigen enthalten unsere Newsletter Informationen über Themen rund um die Optimierung von Arbeitsprozessen, insbesondere Blog-Artikel, vereinzelt auch Angebote für kostenlose und kostenpflichtige Produkte sowie Empfehlungen zu fremden Angeboten sowie über uns (hierzu können insbesondere Hinweise auf Blog-Beiträge, Vorträge, Kurse, E-Books oder Webinare, unsere Leistungen oder eigene und fremde Online-Auftritte gehören).

Double-Opt-In

Die Anmeldung erfolgt über ein sog. Double-Opt-In-Verfahren. In diesem Verfahren erhältst du nach der Anmeldung eine E-Mail, in der du um die Bestätigung deiner Anmeldung gebeten wirst. Diese Bestätigung gewährleistet, dass sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann.

Protokollierung

Um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können, werden die Anmeldungen zum Newsletter protokolliert. Gespeichert werden dazu der Anmelde- und der Bestätigungszeitpunkt sowie auch auch die IP-Adresse.

Daten und Datenverarbeitung

Wenn du den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchtest, benötigen wir von dir eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden bist. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter.

Die Verarbeitung der in das Newsletteranmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters kannst du jederzeit widerrufen, etwa über den „Unsubscribe“-Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von dir zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu deiner Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden bleiben hiervon unberührt.

Active Campaign

Diese Website nutzt die Dienste von Active Campaign für den Versand von Newslettern. Anbieter ist der US-Anbieter ActiveCampaign, LLC, 150 N. Michigan Ave Suite 1230, Chicago, IL, US, USA.

Active Campaign ist ein Dienst, mit dem u.a. der Versand von Newslettern organisiert und analysiert werden kann. Wenn Sie Daten zum Zwecke des Newsletterbezugs eingeben (z.B. E-Mail-Adresse), werden diese auf den Servern von Active Campaign in den USA gespeichert.

Active Campaign verfügt über eine Zertifizierung nach dem “EU-US-Privacy-Shield”. Der “Privacy-Shield” ist ein Übereinkommen zwischen der Europäischen Union (EU) und den USA, das die Einhaltung europäischer Datenschutzstandards in den USA gewährleisten soll.

Mit Hilfe von Active Campaign können wir unsere Newsletterkampagnen analysieren. Wenn du eine mit Active Campaign versandte E-Mail öffnest, verbindet sich eine in der E-Mail enthaltene Datei (sog. web-beacon) mit den Servern von Active Campaign in den USA. So kann festgestellt werden, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet und welche Links ggf. angeklickt wurden. Außerdem werden technische Informationen erfasst (z.B. Zeitpunkt des Abrufs, IP-Adresse, Browsertyp und Betriebssystem). Diese Informationen können nicht dem jeweiligen Newsletter-Empfänger zugeordnet werden. Sie dienen ausschließlich der statistischen Analyse von Newsletterkampagnen. Die Ergebnisse dieser Analysen können genutzt werden, um künftige Newsletter besser an die Interessen der Empfänger anzupassen.

Wenn du keine Analyse durch Active Campaign willst, musst du den Newsletter abbestellen. Hierfür stellen wir in jeder Newsletternachricht einen entsprechenden Link zur Verfügung.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Du können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem du den Newsletter abbestellst. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von dir zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu deiner Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters sowohl von unseren Servern als auch von den Servern von Active Campaign gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden bleiben hiervon unberührt.

Näheres kannst du den den Datenschutzbestimmungen von Active Campaign unter entnehmen: ttps://www.activecampaign.com/privacy-policy/.
Link zur Privacy Shield Zertifizierung: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnH6AAK

Abschluss eines Data-Processing-Agreements

Wir haben ein sog. „Data-Processing-Agreement“ mit Active Campaign abgeschlossen, in dem wir Active Campaign verpflichten, die Daten unserer Kunden zu schützen und sie nicht an Dritte weiterzugeben.

zum Anfang

Zweck der Verarbeitung

– Zurverfügungstellung des Onlineangebotes, seiner Funktionen und Inhalte.

– Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern.

– Sicherheitsmaßnahmen.

– Reichweitenmessung/Marketing

zum Anfang

Maßgebliche Rechtsgrundlagen

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung auf dieser Internetseite ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

zum Anfang

Rechte der betroffenen Personen

Du hast das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob und welche Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO. Du hast entsprechend. Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der dich betreffenden Daten oder die Berichtigung der dich betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen. Du hast nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen. Du hast das Recht zu verlangen, dass die dich betreffenden Daten, die du uns bereitgestellt hast nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern. Du hast ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Du kannst der künftigen Verarbeitung der dich betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

zum Anfang

Speicherzeitraum

Die übermittelten personenbezogenen Daten werden bei einem Vertragsabschluss gemäß §§ 238, 257 IV HGB / § 147 II AO 10 Jahre aufbewahrt.

Die per Kontaktformular übermittelten personenbezogenen Daten, bei denen eine weitere Speicherung nicht erforderlich ist, werden nach 1 Monat gelöscht.

zum Anfang

Auskunfts- & Widerrufrecht

Du hast das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Soweit uns eine Anfrage in Textform zugeht, werden wir dich gerne darüber informieren, ob und ggf. welche personenbezogenen Daten wir über dich gespeichert haben.

Für diese Auskunft bzw. die Ausübung Ihres Widerrufsrechts nutze bitte die nachfolgenden Kontaktdaten:

Tesla CRM Software GmbH
Oberkasseler Straße 12
40545 Düsseldorf

Datenschutz@Tesla-Low-Code.de

zum Anfang