Die IGH Infotec AG trifft eine neue CRM Auswahl und ersetzt ACT durch den Business Browser

Die IGH Infotec AG mauserte sich innerhalb der letzten 20 Jahre vom Anbieter für Speziallösungen im logistischen Umfeld zu einem der  Marktführer für mobile Datenerfassung und MES-Systeme mit SAP im deutschsprachigen Raum.

Um alle Herausforderungen, die bei den anspruchsvollen Tätigkeiten innerhalb des Unternehmens täglich anfallen, effizient bewältigen zu können, benötigt es eine geeignete CRM-Lösung, die allen Anforderungen der Firma umfassend gerecht wird.

Innerhalb des Unternehmens entschied man sich zunächst für ACT – ein Kunden- und Kontaktmanagement System für Einzelanwender, Vertriebsteams und Kleinunternehmen, mit dem Betriebe ihre Interessenten- und Kundendaten sowie Termine und Verkaufschancen zentral von einer Datenbank aus verwalten können.

Zu Beginn konnte das Customer Relationship Management alle anfallenden Aufgaben zuverlässig bewältigen. Aufgrund steigender Auftragslage und Kundenzahlen ist die IGH Infotec AG mit den Jahren jedoch sprichwörtlich aus ACT herausgewachsen.

Das Unternehmen stand vor der Herausforderung, eine neue CRM Auswahl zu treffen.

Checkliste für die Auswahl des passenden CRM

Um eine passende CRM-Lösung zu finden, müssen Unternehmen vorab einen CRM Auswahlprozess treffen, in dem sie genau abwägen, was sie sich von einem solchen System erwarten.

Schließlich muss es eine Reihe wichtiger Eigenschaften erfüllen, um den anspruchsvollen Anforderungen größerer Unternehmen gerecht zu werden.

Der folgende Fragenkatalog gibt Aufschluss über die wichtigsten CRM Auswahlkriterien:

·         Wo liegen die Probleme in meinem Unternehmen, die ich mit einer CRM-Lösung beseitigen will?

·         Gibt es ein geeignetes Programm, mit dem ich diese Probleme umfassend lösen kann?

·         Was soll mein CRM System außerdem noch alles können?

·         Kann das Programm auch dann noch alle Aufgaben zuverlässig bewältigen, wenn mein Unternehmen wächst?

·         Welche Anbieter für entsprechende Lösungen gibt es auf dem Markt?

·         Kann ich meine Datenbanken und ERP-Systeme darin unkompliziert zusammenführen und auch meine bestehenden Excel Listen problemlos integrieren?

·         Kann mir das System Kunden anzeigen?

·         Lässt es sich auch mobil im Außendienst verwenden?

Ein Hersteller von SAP Add-Ons wie die IGH Infotec AG kennt viele verschiedene Softwarelösungen, die der Markt zu bieten hat.

Nach gründlichem Abwägen, welches Programm allen wichtigen Aufgaben umfassend gewachsen ist, fiel die CRM Entscheidung des Unternehmens auf den Business Browser des Software-Herstellers Tesla.

Das leistet der Business Browser konkret für die IGH Infotec – Ein Praxisbeispiel

Für ein Unternehmen wie die IGH Infotec AG, das unter anderem regelmäßig Praxisseminare im Bereich SAP durchführt, bietet die CRM Auswahl des Business Browsers beispielsweise eine optimale Lösung für die Seminarverwaltung.

Mit dem Programm lassen sich viele verschiedene Arbeitsschritte über nur eine einzige Oberfläche problemlos durchführen – vom Newsletter bzw. der Seminar-Ankündigung, über die Anmeldung und Bestätigung, bis hin zur Nachbereitung der Veranstaltung und der Planung von Folgeaufgaben.

Sogar die Buchungen von Hotel, Referent und Catering lassen sich unkompliziert in den Business Browser integrieren und jederzeit von allen zuständigen Mitarbeitern einsehen. Darüber hinaus macht es das System sogar möglich, zu guter Letzt noch eine Umfrage zur Zufriedenheit der Teilnehmer zu erstellen.

Der Business Browser leistet der IGH Infotec AG also eine große Hilfe, bis das jeweilige Event programm-technisch komplett abgeschlossen ist.

Frau Konitzer, Leiterin im Vertriebsinnendienst: „Die Zusammenführung verschiedener Tabellen und die übersichtliche Seminarverwaltung erleichtern den Arbeitsalltag ungemein.“

Für größere Unternehmen wie die IGH Infotec AG bedeutet das Arbeiten mit dem Business Browser also in erster Linie eine große Zeit- und Geldersparnis.

Das ist das Besondere am Business Browser

Der Business Browser ist kein CRM im herkömmlichen Sinne, sondern vielmehr eine benutzerfreundliche Oberfläche, die alle bestehenden ERP-Systeme, mit denen ein Unternehmen bereits arbeitet, in vollem Umfang integrieren kann.

Bei der Auswahl eines geeigneten CRM Systems war der IGH Infotec AG vor allem wichtig, dass einzelne ERP-Systeme wie beispielsweise SAP und alle weiteren wichtigen Datenquellen nicht erst einzeln von den Mitarbeitern aufgerufen werden müssen, sondern dass alles zentral in einer einzelnen Lösung für alle Anwender gleichzeitig einsehbar ist.

Egal in welchem System ein Nutzer Änderungen vornimmt, der Business Browser migriert diese umgehend in alle Bereiche der Oberfläche, damit die geänderten Daten sofort für alle Mitarbeiter einsehbar und verwendbar sind. Vor allem dann, wenn mehrere Nutzer an ein und demselben Projekt arbeiten, bietet diese CRM Auswahl daher viele Vorteile.“