Microsoft Exchange Integration

Microsoft Exchange Integration: Ab sofort verfügt der Business Browser über eine neue Datenbank-Anbindung!

Microsoft Exchange ist ein spezielles Server-System von Microsoft, das die Kommunikation in Unternehmen nahezu jeder Größe um ein Vielfaches vereinfacht. Die bedienfreundliche Mail-Software dient der zentralen Ablage und Verwaltung von:

  • E-Mails
  • Kontakten
  • Terminen
  • Aufgaben
  • usw.

Da jederzeit mehrere Benutzer gleichzeitig auf den Microsoft Exchange Server zugreifen können, ist gewährleistet, dass stets eine effiziente Zusammenarbeit in einer Arbeitsgruppe bzw. innerhalb eines Unternehmens möglich ist. Weil das Programm Firmen viele Vorteile bietet, ist eine Microsoft Exchange Integration jetzt auch unkompliziert in den Business Browser möglich!

Warum eine Microsoft Exchange Integration in den Business Browser Sinn macht

Mit dem Business Browser können Unternehmen einfach und schnell neue Listen erstellen, die anschließend nach individuellen KPIs (Key Performance Indicators) – also speziellen Leistungskennzahlen eines Betriebs – angeordnet und gefiltert werden können. Eine Microsoft Exchange Integration in den Business Browser ermöglicht es Firmen zusätzlich dazu, eine solche Liste beispielsweise als E-Mail-Posteingang zu verwenden, mit der dies ebenfalls unkompliziert möglich ist.

Um zu verstehen, welche Vorteile Ihnen die Integration der Mail-Lösung in den Business Browser bietet, müssen Sie sich lediglich vorstellen, Sie könnten ganz einfach eine neue Rubrik in Ihrem E-Mail-Posteingang hinzufügen, welche Ihnen anzeigt, wie viel Umsatz Sie über einen gewissen Zeitraum mit Ihren jeweiligen Absendern verdient haben. Anschließend können Sie Ihre Mails absteigend nach Umsatz sortieren, um den wichtigsten Kunden immer zuerst zu antworten.

Auch wenn Ihr Unternehmen drei oder mehr ERP-Systeme bzw. Datenquellen in verschiedenen Regionen der Welt nutzt, ist das kein Problem. Über die Microsoft Exchange Integration in den Business-Browser können Sie Ihren Umsatz sogar mit internationalen Unternehmen zusammenfassen. Hierfür liest die Oberfläche die Echtzeitdaten Ihrer ERP-Systeme, wie unter anderem von

Natürlich können Sie im Business Browser genauso auch mit jeder anderen KPI vorgehen. Sie haben beispielsweise die Möglichkeit, nach der Menge verspäteter Lieferungen, oder nach einer Gesamtprognose Ihres Vertriebs für die nächsten drei Monate – gegliedert nach Absender oder Standort bzw. Firmen – zu filtern. Mit Anwendungen wie Microsoft Outlook ist dies auf Ihren Geräten (z.B. insbesondere auf Tablets und Smartphones) nicht ohne weiteres möglich.

Diese Vorteile bietet Ihnen ein nach Ihren individuellen KPIs sortierter Posteingang

Dank der Microsoft Exchange Integration in Ihren Business Browser können Sie von jetzt an:

  • Mails nach unterschiedlichen Kriterien filtern und sie dadurch aus ganz neuen Blickwinkeln lesen.
  • Alle Details zu den Absendern und anderen Empfängern sowie zu deren Firmen automatisch einbinden und diese mit nur einem Klick jederzeit einsehen (ausgelesen von Customer Relationship Management Lösungen, ERP-Systemen, oder anderen Datenquellen).
  • Beziehungen zwischen einer Mail und wichtigen Informationen durch drag and drop verknüpfen (ähnlich wie bei einer Bestellung oder einem Angebot).
  • E-Mails mit einem Klick in den Business Browser importieren, um sie für alle autorisierten Mitarbeiter sichtbar zu machen, ohne sie erst weiterleiten zu müssen.
  • Wichtige Tätigkeiten direkt in den Business Browser Workflow einpflegen, welcher mit Ihren E-Mails und allen verwandten geschäftlichen Zwecken verbunden ist.
  • E-Mails automatisch aus Ihrem Posteingang in einen Archivordner auf Ihrem Exchange Server bewegen, damit Sie auf all Ihren anderen Geräten sofort sehen, welche E-Mails Sie bereits gelesen haben.
  • Leichter und schneller entscheiden, was zu tun ist.

Systemvoraussetzungen für eine problemlose Microsoft Exchange Integration

Der Business Browser läuft auf all Ihren Geräten, egal ob Smartphone oder Tablet bzw. PC oder MAC. Das bedeutet, dass Sie für eine erfolgreiche Microsoft Exchange Integration nicht zwingend auf eine Windows-Server-Lösung angewiesen sind. Der Business Browser ist dazu in der Lage, folgende Browser zu nutzen:

  • Google Chrome
  • Microsoft Edge
  • Mozilla Firefox
  • Internet Explorer
  • Apple Safari

Das Besondere am Business Browser ist außerdem, dass er nicht extra auf Ihren gewünschten Geräten installiert werden muss. Er funktioniert als einfache SQL-Datenbank und läuft daher wie eine herkömmliche Anwendung auf dem Server Ihres Unternehmens. Das bedeutet, dass Ihre IT-Abteilung die Kontrolle und immer vollen Zugriff auf all Ihre Daten hat.

Praktische Zusatz-Funktionen

Auch Telefonate mit Kunden und Geschäftspartnern sind aus dem täglichen Geschäftsumfeld nicht wegzudenken. Damit Sie Rufnummern in Zukunft nicht mehr umständlich eintippen müssen, können Sie Ihre Telefonanlage ebenfalls an Ihren Microsoft Exchange Server anbinden.

Dadurch benötigen Sie in Zukunft nur noch wenige Klicks, um auf einen Blick importierte E-Mails zu sehen und so zum Beispiel sogar parallel zu einem Anruf alle wichtigen Informationen aufzurufen, die Sie zu Ihrem Gesprächspartner benötigen.