Microsoft Online Services – Office 365

Die Microsoft Online Services sind die Cloud-Lösung von Microsoft für E-Mail, Zusammenarbeit und Kommunikation. Es sind keine extra Server mehr in Ihrem Unternehmen nötig: Microsoft bietet mit Exchange Online, SharePoint Online und Lync Online Möglichkeiten zum Versand von E-Mails, zum Austausch firmeninterner Informationen und zur Kommunikation innerhalb eines Unternehmens und das ohne einer einzigen „Vor-Ort“ (On-Premise) Installation. Mit dem Erwerb einer Lizenz für Office 365 erwirbt man ebenfalls eine Lizenz für die Nutzung von Office Professional Plus.

E-Mail-Versand und -Empfang

Mit Exchange Online bietet Ihnen Microsoft den E-Mail-Server in der Cloud: Empfangen und versenden Sie E-Mails mit Outlook oder der Outlook WebbApp oder mit etlichen mobilen Endgeräten (Blackberry, iPhone, Nokia, Windows Phone). Für jeden Nutzer steht ein Postfach von bis zu 25 GB zur Verfügung, welches durch Forefront vor Viren, Würmern und Spam geschützt ist.

Kollaboration in der Cloud

SharePoint Online macht firmeninterne und externe Zusammenarbeit einfacher als je zuvor: Speichern Sie Dokumente in Dokumenten-Zentren, erstellen Sie Seiten, um dort im Wiki-ähnlichen Format Informationen zu speichern und von Kollegen bearbeiten zu lassen. Mit SharePoint Online können Sie zudem Aufgabenlisten erstellen und in Word, Excel und PowerPoint erstellte Dokumente direkt auf SharePoint Online speichern. Sie haben die Möglichkeit firmenexterne Personen, beispielsweise Kunden, zu SharePoint Online einzuladen: Der Kunde braucht lediglich eine Windows Live-ID.

Kommunikation unabhängig von Zeit und Ort

Kommunizieren Sie mit Lync Online in vielerlei Weise mit Kollegen und Freunden. Via Instant Messaging haben Sie die Möglichkeit zu Chatten und sich so dort in der vom Windows Live Messenger oder Office Communicator bekannten Weise mit anderen zur unterhalten. Ferner haben Sie die Möglichkeit, Ihr Gegenüber anzurufen. Auch Konferenz-Telefonate mit mehreren Personen sind möglich. Video-Übertragungen machen internationale Meetings unabhängig vom aktuellen Standort. Sie haben sogar die Möglichkeit Ihren Desktop für andere Personen im Chat freizugeben und so entweder eine Präsentation zu zeigen oder von anderen Teilnehmern Hilfe bei einem Problem anzufordern. Auf Wunsch können diese dann sogar ins Geschehen eingreifen und Ihren Desktop steuern (natürlich nur mit Ihrer vorhergehenden Freigabe).

Das komplette Office-Paket

Zu jeder Office 365-Lizenz erwerben Sie eine Office Professional Plus Lizenz für die Person, die für Office 365 lizensiert wurde. Diese Person kann dann die jeweils aktuelle Office-Version auf bis zu fünf Geräten gleichzeitig installieren. Office Professional Plus bietet Ihnen folgende Produkte:

  • Word
  • Excel
  • PowerPoint
  • OneNote
  • Publisher
  • Access

Sie haben dann sogar die Möglichkeit, in Word, Excel oder PowerPoint erstellte Dokumente direkt in SharePoint Online zu speichern.

Sie haben Zweifel, was den Datenschutz angeht?

Microsoft ändert seine Vertragsbestimmungen für Office 365 in Anlehnung an die Vorstellungen von deutschen Datenschützern. Damit erfüllt Microsoft dann alle Regelungen des deutschen Datenschutzrechts. Auch die von der EU festgelegten Standardklauseln sind in den Vertragsbestimmungen enthalten.

Im Trustcenter können Sie alle Informationen rund um Cloud-Sicherheit und -Datenschutz einsehen. Auch sind die Verträge für Office 365 dort einsehbar, sodass Sie ohne Probleme individuell prüfen können, ob sich Office 365 auch dahingehend für Sie eignet.

Quelle: heise online

Windows Server und Office 365 – Hand in Hand

Mit Hilfe des „Cloud Connectors für Office 365“ lässt sich Office 365 zukünftig aus der Verwaltungskonsole der Windows Server-Editionen heraus verwalten. Die Zusatzsoftware verknüpft dabei die firmeneigene Netzwerklösung mit dem Office 365-Service von Microsoft. Es ist dann sogar möglich. lokale Benutzerkonten mit Office 365-Konten zu verknüpfen.

Quelle: heise online